Schlagwortarchiv für: padelBOX

Padel Roadshow - mobiler Padel Court

Wenn auf einmal ein Padel Court direkt vor dem Center Court – Stadion der Terra Wortmann Open steht, dann ist das schon mal ein Statement. Schließlich ist dies einer der attraktivsten Standorte bei einem der wohl wichtigsten Profiturniere der ATP in Deutschland.
Dies nutzt Padel-Point und sichert sich Station Nummer drei der Padel Roadshow von padelBOX CONSULTING. Der mobile Padel Court wird direkt von Hannover nach Halle gefahren und dort innerhalb von einem Tag aufgebaut. Mit dem mobilen Court ist das kein Problem, da dieser Platz so konzipiert ist, dass er innerhalb von einem Tag aufgebaut werden kann.

Der Court wird natürlich vorrangig benutzt, um Padel möglichst breitenwirksam zu promoten. So werden Partner wie Wilson oder Dunlop diesen nutzen, um vor Ort Aktivierungs-Events zu machen. Padel-Point ist hier für die Planung und Bespielung des Courts verantwortlich und integriert ihn in das Programm der Tennis-Zukunfts-Konferenz, wo Padel eine wichtige Rolle einnimmt. Am Samstag, den 11.06. findest das exklusive Event im VIP-Bereich der Terra Wortmann Open statt. Alle Vereinsvorstäne, Clubspieler und Trainer sind herzlich dazu eingeladen!

Der mobile Padel Court wird den kompletten Turnierzeitraum vom 11.06. – 19.06.22 dort stehen und viele Tausende Menschen mit Padel in Berührung bringen. Genauere Infos zur Agenda etc. bei den Terra Wortmann Open erfährst du in unserem nächsten Artikel! Hier kannst du außerdem nachlesen, welche weiteren Stopps die Roadshow einlegt. 

Wenn du mehr zur Padel Roadshow mit dem mobilen Pop-Up Court wissen willst, hör dir doch die Podcast-Folge der Schlägertypen dazu an. Hier geht’s zur Folge.

Vor Kurzem ist die erste Padel-Roadshow in Deutschland gestartet. Mit einem mobilen Pop-Up Padel Court wird die von der padelBOX CONSULTING ins Leben gerufene Tour an verschiedenen Standorten in Deutschland Halt machen. Die Padelagentur bietet nun endlich die Möglichkeit einen Padel Court schnell, einfach und kostengünstig temporär für Promotionszwecke zu nutzen. So kann Padel dort ausprobiert werden, wo es wichtig ist: bei den Menschen vor Ort.

Vom traditionsreichen Tennisclub zum ATP Turnier

Die erste Station der Roadshow ist der traditionsreiche Tennisclub SC 1880 in Frankfurt. Dort steht der Pop-Up Court noch bis zum 10.05. und wird am 01.05. bei der Saisoneröffnung eins der Highlights sein. Danach geht der Court direkt weiter in die niedersächsische Hauptstadt Hannover zum HTV. Im Zuge des internationalen Weltranglisten-Jugendturniers der ITF wird der Padel Court dafür sorgen, dass danach jeder in der Region Ende Mai weiß was Padel ist.

Der mobile Padel Court beim SC 1880 Frankfurt

Den größten Aufschrei wird es sicherlich bei der nächsten Station geben. Denn vom 09. – 21.06.22 hat die Roadshow ihren nächsten Stopp bei den Terra Wortmann Open, dem ATP 500 Turnier in Halle. So wird sich hier Padel-Point den Court zunutze machen, um den Padelsport einer breiten Masse vorzustellen und wirklich jedem Besucher die Möglichkeit geben, den Schläger selbst in die Hand zu nehmen. Für zusätzliche Aktivierung rund um den Court wird padelBOX CONSULTING mit diversen Expertenrunden der Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Padelplatzbau, Finanzierung, Aktivierung etc. sein. Man munkelt, dass sich sogar schon der ein oder andere Profitennisspieler auf ein kleines Match mit dem Padelracket freut.

Beim ATP 500 – Turnier wird ein mobiler Padel Court vor Ort sein

Im Anschluss geht’s weiter zum MTTC Iphitos München. In einem der wohl renommiertesten Tennisclubs Deutschlands wird der Court für knapp einen Monat bis zum 29.07.22 platziert sein und neben der allgemeinen Bespielung auch für diverse Vereinsevents genutzt werden.

Sidefact: Pop-Up Court

Mit dem einzigen mobilen Padel Court Deutschlands, hat padelBOX CONSULTING durch ihren Partner Instant Padel ein tolles Tool an der Hand. Der Court ist zu herkömmlichen Padel Courts leichter und schneller zu installieren, was an den Materialien des Courts liegt. Die Scheiben bestehen aus einem speziellen Plexiglas, der Boden aus Kunststoffplatten und die Höhe der hinteren Gitter sind etwas kleiner (nur 3m, statt 4m). So kann der mobile Court einfacher transport werden, ist innerhalb von 24h aufgebaut und spielbereit. Das Tolle daran ist, dass die Spieleigenschaften hiervon kaum beeinflusst werden.

Darauf hat Padel Deutschland gewartet

Die Roadshow ist die beste Werbung für Padel und padelBOX CONSULTING schafft hier mir Padel einfach und unkompliziert an den Mann zu bringen. Falls du oder dein Verein auch Interesse an einen mobilen Padel Court hast und vielleicht sogar ein Teil der Roadshow werden willst, dann findest du hier alle weiteren Infos dazu. Wenn du zudem noch weitere Insights haben möchtest, hör dir die Sonder-Podcastfolge der Schlägertypen dazu an.

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.

Die Schlägertypen - der Padel Podcast von Padel-Point

Er ist ein wahrer Gigant, mit fast 2m Körpergröße und Händen so groß wie Padelschläger. Die Rede ist vom früheren Bundesliga-Torhüter Holger Gehrke. Ihn heißen die Schlägertypen Harry, Patrick und Richi in dieser Folge in den link instinct – Studios auditiv willkommen. Der Wahl-Mallorquiner Holger kommt gerade von der Senioren-WM in Las Vegas und bringt frische Eindrücke in die Runde. Ob es die 2.500 Bettenburg Hotel PlanetHollywood war, die Padel-Anlage mit acht Außencourts oder die tolle Atmosphäre vor Ort, Holger nimmt uns gedanklich mit nach Las Vegas. Natürlich erfahren wir auch, wie der immer noch sehr sportliche Ex-Bundesligaprofi zum Padel gekommen ist und warum noch ein Padel-Match mit Kumpel Jürgen Klopp auf der Liste steht. Und als frisch gebackener Deutscher Meister im Padel, kann man sich auch schon mal anmaßen, gegen einen der Schlägertypen auch auf dem Platz eine gute Figur zu machen. Wie du siehst, wird die Folge fast so ambitioniert wie Holgers Ziel für dieses Jahr: nämlich spanischer (Senioren)-Meister zu werden.

Zur Person Holger Gehrke

Der 1960 geborene Berliner hat eine ereignisreiche Karriere als Torwart im Fußball-Profi hinter sich. Neben ca. 250 Bundesligaspielen bei Vereinen wie dem FC Schalke und MSV Duisburg, hat sich Holger auch als Trainer einen Namen gemacht. Er saß als Co-Trainer in Schalke, Hertha BSC und beim 1. FC Köln auf der Bank und war zudem international als Torwarttrainer in der Türkei, Kasachstan oder Ungarn im Einsatz. Schlussendlich hat es ihn nach Mallorca geführt, wo er nun seit ca. 1,5 Jahren lebt und eine eigene Fußball-Akademie inklusive Torwartschule führt. Die Camps sind dort regelmäßig ausgebucht und im Kader stehen internationale Schüler aus Ländern wie den USA. Holger ist selbst noch aktiv als Trainer auf dem Platz und sorgt dafür, dass die Nachwuchstalente von seiner Erfahrung profitieren.

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.

Die Schlägertypen - der Padel Podcast von Padel-Point

In dieser Folge bekommen Harry, Richi und Patrick Besuch von ihrem alten Freund, dem früheren Fußballprofi Matthias Scherz. Die FC-Legende ist schon seit mehreren Jahren begeisterter Padelspieler. So führen uns die vier durch berühmt-berüchtigte Teilnahmen bei den Kölner Padel-Stadtmeisterschaften und lästern über ihren wöchentlichen Padel-Stammtisch mit anderen Padelspielern ab.
Scherzi, wie er von Freunden genannt wird, geht beim Padel ähnlich vor wie beim Fußball: immer mit viel Herz und Leidenschaft bei der Sache und um jeden Ball kämpfend.
Dass Matthias Scherz ein Mensch mit großem Herz ist, beweist er auch mit dem Einsatz seines Charity-Vereins, Scherz e.V., mit dem er bei diversen wohltätigen Projekten unterstützt. Sei es eine Schulaktion um Kinder in Bewegung zu bringen oder bei einem Padel-Charity-Turnier zugunsten von Flut-Ofern, Scherzi hilft gerne wo er kann.

Freu dich also auf eine vielseitige Folge mit vielen Sprüchen und Zoten 😉.

Zur Person Matthias Scherz

Den meisten ist Matthias Scherz als Spieler des 1.FC Köln in Erinnerung. Dort spielte er über 10 Jahre und traf in 270 Spielen 63 Mal das gegnerische Tor. Vorher hat er fünf Jahren am Kiez beim FC St.Pauli gespielt und für diese knapp 100 Spiele absolviert. Der für seine Schnelligkeit bekannte Fußballer blickt also auf eine gestandene Fußballer-Karriere zurück. Schlussendlich ließ er diese im Rahmen seiner Trainerausbildung bei der SC Fortuna Köln in der Saison 2012/13 ausklingen. Mittlerweile arbeite Matthias Scherz im Vertrieb im Großhandelsbetrieb für die GC-Gruppe. Neben seinem beruflichen Engagement ist ein großes Herzensprojekt sein wohltätiger Verein, Scherz e.V. welcher sich um wohltätige Projekte in Köln und Umgebung kümmert. Insbesondere Kinder und Jugendlichen soll hier nachhaltig geholfen werden.

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.

Brandheiße News aus der Padelszene: Was geht Padel Deutschland und anderswo?

Padel im Print

Wie jüngst bekannt wurde, wird es nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr, auch dieses Jahr wieder ein Padel-Printmagazin geben. Das positive Feedback nach den zwei Magazinen 2021 in Zusammenarbeit mit dem tennisMAGAZIN, haben gezeigt, dass die Nachfrage auch im Medien-Bereich vorhanden ist. Es wird diesen November ein eigenes Padel-Heft in der Special-Ausgabe des tennisMAGAZINs geben. Zusätzlich wird in den regulären Ausgaben 5, 7 und 9 des tennisMAGAZINs eine eigene kleine Padel-Kategorie vorhanden sein. Wir werden diese Kategorie präsentieren und freuen uns schon auf die erste Ausgabe. Kaufen kannst du das Magazin hier.

WPT Tour Start in Miami

Der Auftakt der WPT Tour 2022 ist mit einem Knall gestartet. Bei dem Turnier der Kategorie „Open“ hat der “Padel G.O.A.T” Fernando „Bela“ Belasteguín mit seinem neuen Partner Arturo Coello das Finale gegen Javi Garrido und Lucas Campagnolo gewonnen. Der erfolgreichste Spieler der WPT Geschichte, Bela, hat mit seinem 63. Titel einen weiteren Rekord aufgestellt, während sein neuer Teampartner nun der jüngste Gewinner eines WPT Open – Turniers ist. Eine interessante Mischung und eine tolle Story in der Padel-Szene. Bela hat also wieder mal bewiesen, dass er trotz seiner 42 Jahre immer noch zur absoluten Elite im Padel-Sport gehört.
Bei den Damen gab es keine große Überraschung, da das Nr. 1 Team des Rankings, Alejandra Salazar und Gemma Triay, hier ihren ersten Titel 2022 einstecken konnten. Sie gewannen deutlich mit 6:2 6:2 gegen die Paarung Sanchez/Josemaria. Sie machen damit weiter, wo sie 2021 aufgehört haben, denn im letzten Jahr haben sie acht Titel gewonnen.

FIP Padel Tour

Die durch neue Investoren unterstütze Profi-Liga CUPRA FIP TOUR, macht vom 15. – 20.03.22 in Doha halt. Dort geht es bei dem Turnier der Kategorie „Rise“ um 3.000 € Preisgeld. Es ist quasi die kleine Generalprobe bevor das größere Turnier der neuen Profi-Tour vom 26.03. – 02.04.22 dort aufschlägt und mit 525.000 € Preisgeld bietet. Wenn du mehr darüber wissen willst, hier kommst du zu unserem Artikel dazu.

Prahlen in Ahlen

Im März geht es heiß her in der Padel-Szene in Ahlen. Bei den 1. Ahlener Stadtmeisterschaften wird am 26. & 27.03.22 das beste Team der Stadt gesucht. In den Kategorien Damen, Herren und Mixed wird um den Titel des Stadtmeisters gekämpft. Es sind bereits über 25 Teams angemeldet. Die Nachfrage ist also bereits hoch, wenn man bedenkt, dass die padelBOX Ahlen erst seit Anfang des Jahres eröffnet ist. Man munkelt, dass sogar unser Geschäftsführer Christian Miele mit dabei ist. Der Meldeschluss ist am Samstag, dem 16.03.22. Hier kommst du zur Anmeldung. Du erfährst natürlich, wie es ausgegangen ist.

Die Schlägertypen - der Padel Podcast von Padel-Point

In dieser Folge ist wohl eine richtige Granate bei den drei Schlägertypen Harry, Richi und Patrick zu Gast. Er ist sicherlich der Gast mit dem größten Bums auf dem Court. Die Rede ist vom Capitano der Deutschen Padel-Nationalmannschaft Jonas Messerschmidt. Vollgepackt mit Erfahrungswerten aus vier internationalen Turnieren, wird dich Jonas auf eine kleine Reise in seine Anfänge nehmen.
Du erfährst, warum Jonas bei einem seiner ersten Auftritte in der Notaufnahme gelandet ist und dann quasi im wahrsten Sinne Blut geleckt hat 😉.
Er lässt die Schlägertypen an seinem EM-Spiel gegen die Padel-Nation schlechthin, Spanien, teilhaben. In seinen Augen spielen die Profis aus Spanien quasi eine andere Sportart. Man kann froh sein, wenn die Padeleros der iberischen Halbinsel überhaupt ihren Pullover ausziehen 😅.
Natürlich haben die drei vom Podcast-Studio eine gemeinsame Vergangenheit bzw. stehen im engen Kontakt mit Jonas. Sei es bei gemeinsamen Turnieren in Cuxhaven oder Projekten mit der Stadt Köln, mit Jonas läuft es nicht nur auf dem Platz. Ach und ganz nebenbei erfährst du auch, warum Jonas Spitzname „Schmetterschmidt“ lautet.

Zur Person Jonas Messerschmidt

Der gebürtige Bad Honnefer ist schon sehr lange ein Schlägertyp. Früher hat er sehr erfolgreich Tennis gespielt und bis zu einer Verletzung auch in professionelle Ebenen gedacht. Die Leidenschaft am Tennissport hat ihn nie losgelassen, so betreibt er mittlerweile mit seinem Geschäftspartner Philipp eine sehr erfolgreiche Tennisschule, welche mehrere Vereine im Kölner Raum betreut.

Vor ca. fünf Jahren hat Jonas dann seine „neue“ Sportart für sich entdeckt: Padel. Es war sehr schnell klar, dass er dafür Talent hat, welches u.a. an seinen Fähigkeiten im Tennis lag. So folgten sehr schnell Einladungen zur Nationalmannschaft, wo er das Team bald als Kapitän auf den Platz geführt hat. Zwei WMs und zwei EMs stehen bisher in seinem Portfolio, mit achtbaren Erfolgen wie z.B. dem 7.Platz bei der EM 2021 in Portugal.

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.

Bild-Quellen: fit.koeln  | Tobias Trosse

Die Schlägertypen - der Padel Podcast von Padel-Point

Wenn der Geschäftsführer von Spodeco und der Untermarke Bidi Badu bei den Schlägertypen zu Gast ist, dann ist das alles andere als Hokus Pokus. Das heißt Bidi Badu im übertragenen Sinne. Boris entführt die Schlägertypen u.a. in die Gründungsgeschichte vom hippen Sportlabel aus der Nähe von Köln. So erfährst du wo und wie das Unternehmen gegründet wurde und woher es den interessanten Namen hat. Hier spielt eine Bar in einem Resort auf einem anderen Kontinent eine entscheidende Rolle 😉. Zudem erhältst du Einblicke wie so eine Klamotten-Brand arbeitet und warum Padel dort nun eine wichtige Rolle spielt.

Dass Boris ebenfalls gut TopSpin beherrscht wird dir dann bewusst, wenn es nicht um den Schlag, sondern um das Racket-Label geht, welches auch zum Verantwortungsbereich von Herrn Krumm gehört. Die Marke gehört nämlich ebenfalls zur Dachmarke Spodeco. Wie du siehst, hat Boris also eine Menge zu erzählen.

Zur Person Boris Krumm:

Er ist ein echter Rackesport-Experte. Früher war er als Leistungssportler im Tennis in diversen hochklassigen Teams zu Hause. Heute lässt er es da etwas ruhiger angehen und treibt sich u.a. auf dem Padel Court rum. So ist es nicht verwunderlich, dass er auch beruflich in der Racket- und Sportszene zu Hause ist.

Seit über 20 Jahren führt er sein eigenes Unternehmen Spodeco. Neben der Racketmarke TopSpin und der Fitnessgeräte-Brand Toolz ist auch die relative junge und trendige Sport-Apparel-Marke Bidi Badu dort integriert. Diese hat in den letzten Jahre einen enormen Wachstum hingelegt und ist wohl in Deutschland jedem Tennisspieler ein Begriff. Jeder hat schon mal eins der bunten Outfits von Bidi Badu auf dem Court gesehen.

     

Hauptsache gut aussehen auf dem Platz: Hier findest du die Bidi Badu Collections bei uns im Shop.

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.

Brandheiße News aus der Padelszene: Was geht Padel Deutschland und anderswo?

Wenn man bei Italien an Sport denkt, fällt einem zuallererst natürlich Fußball ein. Eventuell noch Skifahren und Radsport, seit kurzem auch Tennis durch die hochtalentierten und erfolgreichen Sinners und Berretinis. Die Tatsache, dass hier in Deutschland noch nicht so bekannt ist, dass Italien auch im Padel zu einem der Big Player gehört, liegt wohl eher an der noch nicht breitenwirksamen Bekanntheit von Padel in Deutschland. Denn Padel ist mittlerweile in Italien fest in die Sportlandschaft integriert. Doch der Reihe nach:

Padel-Entwicklung in Italien

Aktuell gibt es mehr als 3.500 Padel Courts in Italien. Damit zählt Italien hinter Spanien und neben Schweden sowie Belgien zu einem der größten Padelländer Europas. Die Padel Courts befinden sich in der Regel auf Tennisanlagen. So besitzen ca. 70 % der Tennisanlagen in Italien einen oder mehrere Padel Courts. Es ist also nicht verwunderlich, dass es in der Vergangenheit verschiedene Padel-Events im Kombination mit Profi-Tennisturnier der ATP, dem ATP 1000 in Rom, stattfanden.

Malerische Kulisse beim WPT-Turnier auf Sardinien.

Italienische Padel-Pros

Wo wir gerade beim Profi-Sport sind: auch hier ist Italien sehr umtriebig. Die Südeuropäer gehören im sportlichen Bereich zur Weltspitze. Bei der WM im letzten Jahr in Qatar sicherten sich die Italiener in der Herrenkonkurrenz den dritten Platz, während die Damen den fünften Platz für sich entscheiden konnten (wir berichteten).

Auf der aktuell führenden Padel-Profi-Tour, der World Padel Tour, ist man mit einem Profi-Turnier vertreten. Bei den Sardegna Open auf Sardinien, treten in Europas Sportstadt des Jahres 2017, Cagliari, auch wieder in diesem September Profis der Spitzenklasse an. Beim Ranking der WPT, befinden sich aktuell 12 Spieler unter den besten 100 (vier bei den Herren, acht bei den Damen) und versuchen die spanisch, argentinische Phalanx aufzubrechen. Aktuell sind die italienischen Pros zwar nur auf den hinteren Plätzen zu finden, das könnte sich bei der Entwicklung aber in Bälde ändern.

Fazit

Wie bereits angesprochen, haben die Italiener eine Menge Möglichkeiten, um ihrer neuen Volkssportart nachzugehen. So gibt es alleine in der Hauptstadt Rom um die 20 Padel-Anlagen. Einer der neusten und größten Padel-Anlagen ist „Red Padel Roma“. Auf der schönen, großflächigen Anlage im Süden-Osten von Rom, kann hier auf neun Outdoor- und sechs Indoor-Padel-Courts  ganzjährig gespielt werden. Wir können also sagen, dass Italien in Europa das enorme Potential von Padel entdeckt hat und die schnelle Entwicklung in den letzten Jahren nicht abbrechen wird. Im Gegenteil, mit Italien wird im Padel in der Zukunft zu rechnen sein.

Die schöne Padel-Anlage in Rom von Red Padel Roma.

Du möchtest wissen, wie sich Holland im Padel Game beweist? Schau dir unseren Blog-Beitrag über Padel in den Niederlanden an. Hier kommst du zum Artikel.

 

Quellen-Bilder:

NSA Group: https://nsagroup.it/en/project/world-padel-tour/

Red Padel Roma: https://www.facebook.com/redpadelroma/

 

 

 

Die Schlägertypen - der Padel Podcast von Padel-Point

Wenn Padel an einer der größten und renommiertesten Sport-Universitäten der Welt, der Deutschen Sporthochschule Einzug erhält, dann müssen die Schlägertypen dem natürlich auf den Grund gehen. Am besten funktioniert das, wenn man einen der entscheidenden Köpfe in dem Bereich einlädt. So findet diesmal einer der Verantwortlichen, wenn es um die Integration von Padel an Sporthochschule geht, Dr. Philipp Born den Weg in die link instinct – Studios in Düsseldorf.

In der Runde mit Harry, Patrick und Richi plaudert der Sportwissenschaftler aus Köln über die Erfahrungswerte aus dem ersten Semester mit der Integration von Padel. So schlägt Padel auch an der Sporthochschule wie eine Bombe ein. Die Padel-AG in der padelBOX Köln-Weiden ist restlos ausgebucht und überlaufen. So versuchen teilweise über 50 Sportler die wertvollen AG-Plätze zu sichern. Da der Kurs an der Sporthochschule bisher im Lehramt-Bereich angesiedelt ist, geht es natürlich auch um die Integration von Padel im Schulalltag.

Wie dann eine Story über Grand-Slam-Sieger Philipp Petzschner & Olympia-Gold-Gewinner Alexander „Sascha“ Zverev in diese Folge passt, musst du selbst raushören 😉.

 

Zur Person Dr. Philipp Born

Philipp ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Kein Wunder, er kommt aus einer Tennis verrückten Familie. So war Papa Hans-Peter Born bis zu seinem Ruhestand 27 Jahre lang Bundestrainer und Ausbildungsleiter beim DTB und Bruder Yannik Born im professionellen Tennisgefilde als Spieler unterwegs. Nach seiner Ausbildung an der Deutschen Sporthochschule inklusive Doktorarbeit arbeitete der DTB A-Trainer Philipp Born für den Tennisverband Mittelrhein als Verbandstrainer.

Vor ein paar Jahren ging es dann „back tot he roots“ und er übernahm mit dem früheren Tennisprofi Dominik Meffert und dem Profi-Trainer Ralph Grambow die Leitung des Tennis- und Rückschlagsport-Resorts im „Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten“ an der Deutschen Sporthochschule Köln. Seit dem Wintersemester 2021 hat er mit Padel eine neue Rückschlagsportart in das Curriculum an der Deutschen Sporthochschule integriert (Hier findest du einen Artikel von uns dazu).

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.

Brandheiße News aus der Padelszene: Was geht Padel Deutschland und anderswo?

Rückblick

World Padel Tour – Finals

Am Ende des letzten Jahres fand das wohl wichtigste Padel-Turnier des Jahres statt (wir berichteten). Das Turnier sorgte mit den Gewinnern für schöne Geschichten und genug Gesprächsstoff. So konnten sich bei den Männern, Lokalmatador und Favorit Alejandro Galán mit seinem Teamkollegen Juan Lebrón im Finale gegen das Duo Sanyo Gutiérrez und Finals 2020 – Gewinner Agustín Tapia mit 6:4 und 6:4 durchsetzen. Galán und Lebrón wurden so ihrer Favoriten-Rolle als Nummer-Eins-Duo der Welt gerecht. Wer sich einen Eindruck davon verschaffen möchte, was bei dem Turnier so abging, hier kannst du die spektakulärsten Ballwechsel der Männer-Konkurrenz sehen.
Bei den Frauen kam es zu einer Premiere! Das Gewinnpaar Paula Josemaría und Ariana Sánchez sind das jüngste Team bei den Frauen, was je ein Masters Final gewonnen hat. Sie gewannen das Finale gegen die Favoriten um die frühere Nummer 1 Marta Marrero und ihrer Partnerin Lucía Sainz, welche 2020 das Finals bereits gewinnen konnte. Und dass die Frauen ihren männlichen Kollegen in keinster Weise nachstehen, kannst du bei den spektakulärsten Ballwechseln der Frauen-Konkurrenz sehen. 

Ausblick

Deutsche Padel Meisterschaften 2022

Am kommenden Wochenende (23. – 24.01.22) finden die Deutschen Padelmeisterschaften in Hofheim bei Frankfurt statt. In einer der aktuell größten Padelanlagen „Padel Rheinmain“ werden die besten Spieler aus Padel Deutschland in der offenen Herren- und Damenkonkurrenz sowie in der Herren-40-Konkurrenz gesucht. Die jeweiligen Sieger-Teams sind für die Teilnahme an der FEPA Euro Champions Trophy, quasi der inoffiziellen Champions League des Padel, qualifiziert. Wir halten dich hier natürlich auf dem Laufenden.

Bidi & Badu sind geboren

Gegen Ende des Jahres wurden quasi Bidi & Badu geboren. In der Social Media – Kampagne von, wen wundert es, Bidi Badu, wurden in einem Auswahlprozess zwei Padel-Influencerinnen gesucht, welche die Community an ihrem Padelalltag teilhaben lassen. Bidi & Badu, auch Laura und Vilja genannt, werden in diesem Jahr so alles mitmachen, was die Padelszene zu bieten hat. Ob es Trainerlehrgänge sind, Padel-Turniere oder intensive Trainingseinheiten; sie sind bei allem dabei. Ihre Abenteuer kannst du beim Instagram-Kanal von BidiBadu und/oder padelBOX verfolgen.

Und sonst so?

Padel in den Medien

Padel bekommt in Deutschland immer mehr mediale Aufmerksamkeit. So hat ein Padel-Spieler bei „Wer wird Millionär“ für Aufsehen gesorgt, da er oft mit Arjen Robben auf dem Padelplatz steht und diesen sogar als Telefonjoker hatte. Nicht schlecht, aber da sieht man, mit wem man aktuell in Deuschland so auf dem Padelplatz stehen kann, wenn man Glück hat.
Im Padel-Mekka Köln wird es eine eigene Folge in der Medienproduktion Sport@Home Special geben. Das Videoformat der Stadt Köln hat u.a. schon Folgen mit Tennis-Grand-Slamd-Sieger Andreas Mies im Programm gehabt. Wir sind gespannt welcher Padelero in der Folge „seine“ Sportart präsentiert und über seinen Padelalltag plaudern wird. Bald erfährst du mehr.