Schlagwortarchiv für: Padel-Roadshow

Die Schlägertypen - Der Padel-Podcast präsentiert von Padel-Point.

Eine neue Folge der Schlägertypen ist online! In der neuen Padel Podcast-Folge schauen die Pioniere, was grade so in der Padel-Welt passiert. Und das ist so einiges! Patrick, Richi und Harry resümieren, wie die erste Padel-Roadshow verlief. Es gibt nicht nur lehrreiche Erkenntnisse, sondern auch phänomenale Eindrücke von den Stationen im SC1880 Frankfurt, HTV Hannover, den Terra Wortmann Open und im Iphitos München.

Falls euer Verein oder Institution ebenfalls Teil der Roadshow werden möchte, so schreibt gerne eine Anfrage an die padelBOX.

Doch die Roadshow ist nicht das einzige Thema der neuen Podcast-Folge. Es geht auch um Jürgen Klopp, der Anfang des Jahres gemeinsam mit Wilson seinen eigenen Padel-Schläger raus gebracht hat und somit für viel Aufsehen gesorgt hat.

Außerdem geht es um Qatar. Aber nicht um die anstehende Fußball-WM im Winter, sondern um die neue Padelprofi-Liga. Und ganz nebenbei lassen Patrick und Richi auch noch fallen, dass es bald die vierte Padel-Location in NRW geben wird. Also hört rein!

 

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.

Padel bei den Terra Wortmann Open

Bei einem der wichtigsten deutschen Tennisturniere stand der mobile Padel Court von padelBOX im Rahmen der Padel-Roadshow bei den Terra Wortmann Open in Halle/Westfalen!

Durch die hervorragende Position des Courts auf dem Gelände, konnte jeder Besucher Padel einfach und unkompliziert ausprobieren. Mit verschiedenen Programmpunkten, wie dem Kids Training, der One-Point-Challenge und den Sponsoren-Tagen mit Wilson und Dunlop, hatten die Besucher ebenfalls ein kleines Rahmenprogramm. Viele Zuschauer positionierten sich um den Court um sich die neue Trendsportart anzusehen oder eines der begehrten gelben Tshirts zu ergattern. Wer selbst einmal auf dem Court spielen wollte, musste sich meistens etwas gedulden, da die Anfrage sehr hoch war. Die meisten von ihnen hatten zum ersten Mal ein Padel Racket in der Hand. Da sich Padel schnell erlernen lässt und immer der gemeinsame Spaß im Vordergrund steht, kam der Court bei allen sehr gut an und sorgte für eine mächtige Padel-Euphorie während des Turniers.

Neben Begeisterung für den Sport, haben viele Besucher sich u.a. auch über die Padel-Regeln erkundigt, nach Unterschieden zwischen Padel und Tennis gefragt und welche Padel Ausrüstung man braucht. Wenn du auch mehr über den Trendsport wissen willst, schau doch mal in unseren anderen Blogartikel vorbei. In unserem Padel-Shop findest du alles, was du für dein nächstes Match auf dem Padel Court brauchst!

Des Weiteren untermalte das Engagement des Westfälischen Tennisverbands die Präsenz von Padel bei den Terra Wortmann Open. Der Verband bietet u.a. mit Unterstützung durch padelBOX CONSULTING Informationsmöglichkeiten zum Thema „Padel im Tennisverein“ an, so dass sich Menschen vor Ort schnell Fakten über Themen wie Platzbau oder Padel im Tennisverein sichern konnten.

Das Fazit der Turnierwoche in Halle fällt also durchweg positiv aus! Mehr als 3.000 Personen haben in dieser Zeit Padel auf dem mobilen Court gespielt. Da es momentan nur 124 Padel Courts in Deutschland gibt (zum Vergleich: In Spanien sind es mehr als 14.000!), war das größte Ziel die Aufmerksamkeit auf den Trendsport zu legen und das Wachstum in Deutschland weiter voran zu treiben und Padel-Point als Padel-Marke zu etablieren.

 

Padel Roadshow Halle

Brandheiße News aus der Padelszene: Was geht Padel Deutschland und anderswo?

Padel-Party beim ATP Turnier in Halle

Der aufmerksame Leser weiß, dass bei den diesjährigen Terra Wortmann Open ein Padel Court zu finden war. Der mobile Padel Court, welcher von padelBOX CONSULTING für Padel-Point zur Verfügung gestellt wurde, war der Besuchermagnet schlechthin. Der Andrang war riesig und hat die Erwartungen mehr als erfüllt. Es gab jeden Tag lange Schlagen und es wollte jeder den Padelschläger schwingen und die Pausen zwischen den Tennismatches aktiv nutzen. Auch die Partner Dunlop und Wilson, welche den Court für Aktivierungen genutzt haben, sind begeistert von der enormen Begeisterung für Padel in Halle.

Padel-Roadshow Next Stop MTTC Iphitos München

Nach der erfolgreichen dritten Station der Padel-Roadshow in Halle geht der Court nun weiter zum renommierten Tennisverein MTTC Iphitos München. In einem der Top-Tennisclubs Deutschlands und Mitglied im „Leading Tennis Clubs of Germany“ wird der Court für unterschiedliche Vereinsevents genutzt und es soll so Padel den Mitgliedern praxisnah vorgestellt werden. Es ist auf jeden Fall ein Statement, wenn sich so eine Tennisgröße in der Vereinslandschaft für Padel interessiert und es mit auf die Agenda nimmt. Für Interessierte gibt es hier weitere Infos.

Padel im tennisMAGAZIN 07/22

In der aktuellen Ausgabe des tennisMAGAZINs ist das Thema Padel wieder präsent. So gibt es auf zwei Seiten Neues aus der Padelwelt. Es wird ausführlich über die Padel-Roadshow berichtet. Zudem werden die Vorteile von Padel für Tennisvereine aufgeführt und es wird ein Blick auf die aktuelle Profiszene geworfen. Reinlesen lohnt sich. Hier kannst du das Heft bequem online bestellen.

Padel in der ewigen Stadt

Ende Mai wurden in der italienischen Hauptstadt Rom Padel-Rekorde gebrochen. Beim Padel-Turnier der höchsten Kategorie „Major“ der neuen Profi-Tour der FIP, wurde ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt. So haben 7.000 Fans das Finale auf dem Center Court verfolgt, während über 30.000 Zuschauer über die Turnierwoche auf die Anlage geströmt sind. Ein Indiz dafür, dass Padel in Italien mittlerweile fest in der Gesellschaft etabliert ist. Die über 5.000 Padelplätze im Land am Mittelmeer tun dabei ihr Übriges. Gewonnen haben vor der spektakulären Kulisse in einem packenden Finale die Favoriten Juan Lebron/Alejandro Galan mit 4:6 7:5 6:4 über die Paarung Francisco Navarro/Martin Di Nenno.

Tennis Zukunftskongress

Der findige Leser weiß natürlich, dass im Rahmen der Padel-Roadshow, Padel ein großes Thema bei den Terra Wortmann Open in Halle ist. Nicht nur on court auf dem mobilen Padel Court, sondern auch off court beim Tenniskongress am Samstag, den 11.06.22 vor Ort.

Padel war während des Tenniskongresses ein omnipräsentes Thema. Ob bei der Vorstellung des „Tennisclubs der Zukunft“ oder in den Talks mit den führenden Köpfen von Babolat und Wilson, Padel war immer ein elementarer Punkt. Es verwundert also nicht, dass dem Thema ein eigener Punkt auf der Agenda beigemessen wurde. So führte Padel-Experte Richard Ströhl von padelBOX CONSULTING in seiner Keynote die Teilnehmenden durch die Padel-Welt. Zum Start ging „Richi“ auf Padel im Allgemeinen ein. Denn aktuell muss man Padel erstmal vorstellen, da es leider noch nicht allen in Deutschland bekannt ist. Nachdem Basis-Infos zu Padel, wie z.B. die Geschichte des Sports und Daten und Fakten zur nationalen wie internationalen Entwicklung, aufgezeigt wurden, kam es zum sicherlich wichtigsten Punkt: warum Padel ein fester Baustein im Tennisverein der Zukunft ist.

Die Vorteile für den Verein sind vielfältig: Erschließung von neuen Zielgruppen, Verjüngung und Diversifizierung und der schnelle Einstieg und Transfer zum Tennis. Da viele Trainer auf der Veranstaltung waren, sind die neuen Zielgruppen und Geschäftsfelder von Padel auch für die Trainer mehr als interessant.

Um das große Potenzial von Padel zu bestätigen, wurde der TC Weiden als Best Practice herangezogen. Es wurde die extrem positive Entwicklung in den letzten zwei Jahren vorgestellt. Mehr als 120 „reine“ Padelmitglieder sind dem Verein beigetreten, insgesamt waren es sogar 280 neue Mitglieder. Der Verein „muss“  nun einen dritten Padel Court bauen, um dem Andrang gerecht zu werden. Der Court ist kurz vor der Fertigstellung und wird sicherlich für weiteren Mitgliederwachstum sorgen.

Fazit:

Padel gehört in den Tennisclub der Zukunft. Die Synergien sind einfach riesig und die Vorteile für alle Seite sichtbar. Wir sind uns sicher, dass dies viele Vereine in Deutschland ähnlich sehen werden und es bald viel mehr Vereine mit Padel Courts geben wird.

Dein Verein möchte auch einen Court bauen? Nutze unseren Padel Court Rechner – dort kannst du dir innerhalb von zwei Minuten die Kosten für dein Padelprojekt erstellen lassen. Hier geht’s zum Rechner.

Tennis Zukunfts-Kongress

Von Samstag, 11.06. bis Sonntag 19.06. finden in Halle Westfalen die 29. Terra Wortmann Open statt. Mit dabei ist: Padel-Point!

Wie bereits in einem vorherigen Artikel angekündigt, macht die Padel Roadshow Halt beim Tennis ATP 500er Rasenturnier in NRW. Der mobile Padelcourt wird den kompletten Turnierzeitraum dort stehen und viele Tausende Menschen mit Padel in Berührung bringen! Die Leute, können sich einfach ein Padel Racket in die Hand nehmen und direkt loslegen. Dunlop und Wilson Coaches werden außerdem vor Ort sein und On-Court Coaching Sessions geben. Weitere Highlights sind der Dunlop Padel Kids Day am Montag sowie der Dunlop Padel Slinger Day am Mittwoch. Schaut vorbei & nehmt zum Beispiel an der One Point Padel Championship teil oder spielt einfach so mit euren Freunden ein paar Bälle.

Tennis der Zukunft – mit Padel?

Am Samstag, den 11.06. findet zudem die Tennis Future Conference statt, wo Padel ebenfalls ein wichtiger Bestandteil sein wird.  Padel gilt mittlerweile als wichtiger Baustein, bei der zukunftsorientierten Gestaltung des Tennisvereine. In diesem Rahmen wird Padel-Experte Richard Ströhl von padelBOX CONSULTING den Teilnehmern Padel im Allgemeinen vorstellen und auf die wichtigsten Vorteile für Padel im Tennisverein eingehen. So wird er unteranderem erklären:

  • warum sich Padel perfekt dazu eignet neue Zielgruppen zu erschließen,
  • welche Vorteile der schnelle Einstieg für die Vereine bedeutet,
  • warum die Altersstruktur hier ein wichtiger Faktor ist und
  • inwiefern Padel auch für Trainer eine große Chance bietet.

Wer zusätzliche Padelberatung benötigt, kann im Zelt des Westfälischen Tennisverbandes vorbeischauen. Dort bietet ein digitales Tool die Möglichkeit, sich direkt übers Handy die Kosten für einen Padel Court errechnen zu lassen. Zusätzlich wird es Dienstag, den 14.06.22, nach dem Hauptmacht ein Padel-Deep-Dive mit padelBOX CONULTING und dem WTV in dessen Zelt geben.

Wer von euch ist dabei? Wir freuen uns auf Euch!

Padel Roadshow - mobiler Padel Court

Wenn auf einmal ein Padel Court direkt vor dem Center Court – Stadion der Terra Wortmann Open steht, dann ist das schon mal ein Statement. Schließlich ist dies einer der attraktivsten Standorte bei einem der wohl wichtigsten Profiturniere der ATP in Deutschland.
Dies nutzt Padel-Point und sichert sich Station Nummer drei der Padel Roadshow von padelBOX CONSULTING. Der mobile Padel Court wird direkt von Hannover nach Halle gefahren und dort innerhalb von einem Tag aufgebaut. Mit dem mobilen Court ist das kein Problem, da dieser Platz so konzipiert ist, dass er innerhalb von einem Tag aufgebaut werden kann.

Der Court wird natürlich vorrangig benutzt, um Padel möglichst breitenwirksam zu promoten. So werden Partner wie Wilson oder Dunlop diesen nutzen, um vor Ort Aktivierungs-Events zu machen. Padel-Point ist hier für die Planung und Bespielung des Courts verantwortlich und integriert ihn in das Programm der Tennis-Zukunfts-Konferenz, wo Padel eine wichtige Rolle einnimmt. Am Samstag, den 11.06. findest das exklusive Event im VIP-Bereich der Terra Wortmann Open statt. Alle Vereinsvorstäne, Clubspieler und Trainer sind herzlich dazu eingeladen!

Der mobile Padel Court wird den kompletten Turnierzeitraum vom 11.06. – 19.06.22 dort stehen und viele Tausende Menschen mit Padel in Berührung bringen. Genauere Infos zur Agenda etc. bei den Terra Wortmann Open erfährst du in unserem nächsten Artikel! Hier kannst du außerdem nachlesen, welche weiteren Stopps die Roadshow einlegt. 

Wenn du mehr zur Padel Roadshow mit dem mobilen Pop-Up Court wissen willst, hör dir doch die Podcast-Folge der Schlägertypen dazu an. Hier geht’s zur Folge.

Brandheiße News aus der Padelszene: Was geht Padel Deutschland und anderswo?

Padel-Roadshow – die ersten Stationen

Seit ein paar Wochen ist die Padel-Roadshow durch Deutschland unterwegs. Die ersten Stationen sind schon durchlaufen. Bei der Saisoneröffnung am 01.05.22 im Traditionsclub SC1880 in Frankfurt sorgte der Court für viel Aufregung und war das absolute Highlight. Jeder wollte mal auf dem mobilen Court das Padel-Racket in die Hand nehmen und loslegen. „Der Pop-Up Padel Court ist perfekt, um Padel dem Club und den Mitgliedern vorzustellen!“, so der Managing Director des Vereins, Dominic Metzger. Der Mehrspartenverein sorgt so dafür, dass Padel direkt und unkompliziert von den Mitgliedern vor Ort getestet werden kann.
Bei der nächsten Station macht die Roadshow seit dem 10.05.22 im Bundesleistungsstützpunkt des DTB im HTV Hannover halt. Dort wurde der mobile Court im Rahmen des internationalen ITF-Jugendturniers aufgebaut. Neben den internationalen Champions der Zukunft, werden am Media-Day am 19.05.22 regionale Medienvertreter sowie Stützpunkt- und Jugend-Nationaltrainer Philipp Petzschner vor Ort sein. Der nächste Tennisverein, der zeigt, dass Padel das Thema ist, mit dem man sich beschäftigen sollte. Der mobile Padel Court macht’s möglich. Falls du und dein Verein auch von dem mobilen Court profitieren wollt, hier gibt’s alle Infos dazu.

Padel beim ATP-Turnier in Halle

Die nächste Station der Roadshow wird den Pop-Up Court zum ATP 500 Turnier in Halle bringen. Dort hat es sich Padel-Point nicht nehmen lassen, den Court vor das Stadion, direkt an den Haupteingang zu stellen. Ein besseres Schaufenster für Padel gibt es in Deutschland wohl nicht. Hierzu erfährst du hier bald mehr.

Wenn du mehr zur Roadshow wissen möchtest, können wir dir unseren Artikel dazu empfehlen.

Der nächste Star holt sich Padel

Der nächste prominente Sportler, der ins Padel-Business einsteigt, heißt Stanislas „Stan“ Wawrinka. Der mehrmalige Grand Slam – Sieger ist absoluter Padel-Fan und hat schon viele Padel-Turniere wie z.B. das WTP Masters in Monaco oder Acapulco besucht. Wawrinka hat die Rechte an einem Profi-Turnier der relativ unbekannten APT-Tour erworben. Er ist befreundet mit dem Tour-President Fabrice Pastor, was erklärt, dass er an dieser Tour partizipieren möchte. Das Turnier wird vorausichtlich 2023 in der Schweiz stattfinden.

Padel im Tennismagazin

In der Juni-Ausgabe des tennisMAGAZIN (07/22) wird es wieder die Padel-Kategorie (präsentiert von uns) geben. Es ist schon die zweite Ausgabe in diesem Jahr, wo die Padel-Kategorie im Heft integriert ist. Neben einem Bericht zur Padel-Roadshow wird unter anderem auch über das Padel-Profi-Turnier in Paris bei den French Open berichtet.

Die Schlägertypen - Der Padel-Podcast präsentiert von Padel-Point.

Darüber muss geredet werden: mit dem einzigen Pop-Up Padel Court Deutschlands zieht die erste Padel-Roadshow durch das Land. Die Schlägertypen Patrick und Richi haben hierbei ihre Hände im Spiel und die deutschlandweite erste Roadshow auf die Beine gestellt. Kein Wunder also, dass Padel-Reporter Harry Flint neugierig geworden ist und den beiden auf den Zahn fühlt.

Die Drei aus dem Podcaststudio erzählen, wieso der Pop-Up Court so eine große Chance für Tennis Deutschland und deren Vereine ist. Zusätzlich führen sie uns durch die aktuellen Roadshow-Stopps. Natürlich geben sie auch „Schlägertypen“-like einen Ausblick auf neue „Boxenstopps“: wie wäre es mit Padel auf Helgoland oder mal in der Wildnis? Mit den Jungs ist alles möglich 😉.


Infos zur ersten Padel-Roadshow Deutschlands

Die Padel-Roadshow wird dieses Jahr für Aufmerksamkeit sorgen. Ob beim ATP-Turnier in Halle oder im ruhmreichen Iphitos München, um nur ein paar zu nennen, die Stopps der Tour sind spektakulär. Du willst mehr wissen? In diesem Artikel erfährst du mehr zu.

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.

Vor Kurzem ist die erste Padel-Roadshow in Deutschland gestartet. Mit einem mobilen Pop-Up Padel Court wird die von der padelBOX CONSULTING ins Leben gerufene Tour an verschiedenen Standorten in Deutschland Halt machen. Die Padelagentur bietet nun endlich die Möglichkeit einen Padel Court schnell, einfach und kostengünstig temporär für Promotionszwecke zu nutzen. So kann Padel dort ausprobiert werden, wo es wichtig ist: bei den Menschen vor Ort.

Vom traditionsreichen Tennisclub zum ATP Turnier

Die erste Station der Roadshow ist der traditionsreiche Tennisclub SC 1880 in Frankfurt. Dort steht der Pop-Up Court noch bis zum 10.05. und wird am 01.05. bei der Saisoneröffnung eins der Highlights sein. Danach geht der Court direkt weiter in die niedersächsische Hauptstadt Hannover zum HTV. Im Zuge des internationalen Weltranglisten-Jugendturniers der ITF wird der Padel Court dafür sorgen, dass danach jeder in der Region Ende Mai weiß was Padel ist.

Der mobile Padel Court beim SC 1880 Frankfurt

Den größten Aufschrei wird es sicherlich bei der nächsten Station geben. Denn vom 09. – 21.06.22 hat die Roadshow ihren nächsten Stopp bei den Terra Wortmann Open, dem ATP 500 Turnier in Halle. So wird sich hier Padel-Point den Court zunutze machen, um den Padelsport einer breiten Masse vorzustellen und wirklich jedem Besucher die Möglichkeit geben, den Schläger selbst in die Hand zu nehmen. Für zusätzliche Aktivierung rund um den Court wird padelBOX CONSULTING mit diversen Expertenrunden der Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Padelplatzbau, Finanzierung, Aktivierung etc. sein. Man munkelt, dass sich sogar schon der ein oder andere Profitennisspieler auf ein kleines Match mit dem Padelracket freut.

Beim ATP 500 – Turnier wird ein mobiler Padel Court vor Ort sein

Im Anschluss geht’s weiter zum MTTC Iphitos München. In einem der wohl renommiertesten Tennisclubs Deutschlands wird der Court für knapp einen Monat bis zum 29.07.22 platziert sein und neben der allgemeinen Bespielung auch für diverse Vereinsevents genutzt werden.

Sidefact: Pop-Up Court

Mit dem einzigen mobilen Padel Court Deutschlands, hat padelBOX CONSULTING durch ihren Partner Instant Padel ein tolles Tool an der Hand. Der Court ist zu herkömmlichen Padel Courts leichter und schneller zu installieren, was an den Materialien des Courts liegt. Die Scheiben bestehen aus einem speziellen Plexiglas, der Boden aus Kunststoffplatten und die Höhe der hinteren Gitter sind etwas kleiner (nur 3m, statt 4m). So kann der mobile Court einfacher transport werden, ist innerhalb von 24h aufgebaut und spielbereit. Das Tolle daran ist, dass die Spieleigenschaften hiervon kaum beeinflusst werden.

Darauf hat Padel Deutschland gewartet

Die Roadshow ist die beste Werbung für Padel und padelBOX CONSULTING schafft hier mir Padel einfach und unkompliziert an den Mann zu bringen. Falls du oder dein Verein auch Interesse an einen mobilen Padel Court hast und vielleicht sogar ein Teil der Roadshow werden willst, dann findest du hier alle weiteren Infos dazu. Wenn du zudem noch weitere Insights haben möchtest, hör dir die Sonder-Podcastfolge der Schlägertypen dazu an.

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.