Die Schlägertypen - der Padel Podcast von Padel-Point

Wenn Padel an einer der größten und renommiertesten Sport-Universitäten der Welt, der Deutschen Sporthochschule Einzug erhält, dann müssen die Schlägertypen dem natürlich auf den Grund gehen. Am besten funktioniert das, wenn man einen der entscheidenden Köpfe in dem Bereich einlädt. So findet diesmal einer der Verantwortlichen, wenn es um die Integration von Padel an Sporthochschule geht, Dr. Philipp Born den Weg in die link instinct – Studios in Düsseldorf.

In der Runde mit Harry, Patrick und Richi plaudert der Sportwissenschaftler aus Köln über die Erfahrungswerte aus dem ersten Semester mit der Integration von Padel. So schlägt Padel auch an der Sporthochschule wie eine Bombe ein. Die Padel-AG in der padelBOX Köln-Weiden ist restlos ausgebucht und überlaufen. So versuchen teilweise über 50 Sportler die wertvollen AG-Plätze zu sichern. Da der Kurs an der Sporthochschule bisher im Lehramt-Bereich angesiedelt ist, geht es natürlich auch um die Integration von Padel im Schulalltag.

Wie dann eine Story über Grand-Slam-Sieger Philipp Petzschner & Olympia-Gold-Gewinner Alexander „Sascha“ Zverev in diese Folge passt, musst du selbst raushören 😉.

 

Zur Person Dr. Philipp Born

Philipp ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Kein Wunder, er kommt aus einer Tennis verrückten Familie. So war Papa Hans-Peter Born bis zu seinem Ruhestand 27 Jahre lang Bundestrainer und Ausbildungsleiter beim DTB und Bruder Yannik Born im professionellen Tennisgefilde als Spieler unterwegs. Nach seiner Ausbildung an der Deutschen Sporthochschule inklusive Doktorarbeit arbeitete der DTB A-Trainer Philipp Born für den Tennisverband Mittelrhein als Verbandstrainer.

Vor ein paar Jahren ging es dann „back tot he roots“ und er übernahm mit dem früheren Tennisprofi Dominik Meffert und dem Profi-Trainer Ralph Grambow die Leitung des Tennis- und Rückschlagsport-Resorts im „Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten“ an der Deutschen Sporthochschule Köln. Seit dem Wintersemester 2021 hat er mit Padel eine neue Rückschlagsportart in das Curriculum an der Deutschen Sporthochschule integriert (Hier findest du einen Artikel von uns dazu).

Höre dir jetzt die aktuelle Folge vom Padel Podcast auf deiner Lieblingsplattform an

Der Podcast “Die Schlägertypen” wird unterstützt von Padel-Point und von link instinct mit Padelreporter Harry Flint. Du findest alle Folgen der Schlägertypen auch auf www.padel-point.de/podcast oder in deiner Lieblingsplattform für Podcasts:

👉 Spotify | Deezer | Podcast Addict | Podchaser | Player FM | Podcast Index | RSS Feed

Falls du Fragen oder Anregungen an die Schlägertypen hast, melde dich bei Clemens 💻.

Brandheiße News aus der Padelszene: Was geht Padel Deutschland und anderswo?

Rückblick

World Padel Tour – Finals

Am Ende des letzten Jahres fand das wohl wichtigste Padel-Turnier des Jahres statt (wir berichteten). Das Turnier sorgte mit den Gewinnern für schöne Geschichten und genug Gesprächsstoff. So konnten sich bei den Männern, Lokalmatador und Favorit Alejandro Galán mit seinem Teamkollegen Juan Lebrón im Finale gegen das Duo Sanyo Gutiérrez und Finals 2020 – Gewinner Agustín Tapia mit 6:4 und 6:4 durchsetzen. Galán und Lebrón wurden so ihrer Favoriten-Rolle als Nummer-Eins-Duo der Welt gerecht. Wer sich einen Eindruck davon verschaffen möchte, was bei dem Turnier so abging, hier kannst du die spektakulärsten Ballwechsel der Männer-Konkurrenz sehen.
Bei den Frauen kam es zu einer Premiere! Das Gewinnpaar Paula Josemaría und Ariana Sánchez sind das jüngste Team bei den Frauen, was je ein Masters Final gewonnen hat. Sie gewannen das Finale gegen die Favoriten um die frühere Nummer 1 Marta Marrero und ihrer Partnerin Lucía Sainz, welche 2020 das Finals bereits gewinnen konnte. Und dass die Frauen ihren männlichen Kollegen in keinster Weise nachstehen, kannst du bei den spektakulärsten Ballwechseln der Frauen-Konkurrenz sehen. 

Ausblick

Deutsche Padel Meisterschaften 2022

Am kommenden Wochenende (23. – 24.01.22) finden die Deutschen Padelmeisterschaften in Hofheim bei Frankfurt statt. In einer der aktuell größten Padelanlagen „Padel Rheinmain“ werden die besten Spieler aus Padel Deutschland in der offenen Herren- und Damenkonkurrenz sowie in der Herren-40-Konkurrenz gesucht. Die jeweiligen Sieger-Teams sind für die Teilnahme an der FEPA Euro Champions Trophy, quasi der inoffiziellen Champions League des Padel, qualifiziert. Wir halten dich hier natürlich auf dem Laufenden.

Bidi & Badu sind geboren

Gegen Ende des Jahres wurden quasi Bidi & Badu geboren. In der Social Media – Kampagne von, wen wundert es, Bidi Badu, wurden in einem Auswahlprozess zwei Padel-Influencerinnen gesucht, welche die Community an ihrem Padelalltag teilhaben lassen. Bidi & Badu, auch Laura und Vilja genannt, werden in diesem Jahr so alles mitmachen, was die Padelszene zu bieten hat. Ob es Trainerlehrgänge sind, Padel-Turniere oder intensive Trainingseinheiten; sie sind bei allem dabei. Ihre Abenteuer kannst du beim Instagram-Kanal von BidiBadu und/oder padelBOX verfolgen.

Und sonst so?

Padel in den Medien

Padel bekommt in Deutschland immer mehr mediale Aufmerksamkeit. So hat ein Padel-Spieler bei „Wer wird Millionär“ für Aufsehen gesorgt, da er oft mit Arjen Robben auf dem Padelplatz steht und diesen sogar als Telefonjoker hatte. Nicht schlecht, aber da sieht man, mit wem man aktuell in Deuschland so auf dem Padelplatz stehen kann, wenn man Glück hat.
Im Padel-Mekka Köln wird es eine eigene Folge in der Medienproduktion Sport@Home Special geben. Das Videoformat der Stadt Köln hat u.a. schon Folgen mit Tennis-Grand-Slamd-Sieger Andreas Mies im Programm gehabt. Wir sind gespannt welcher Padelero in der Folge „seine“ Sportart präsentiert und über seinen Padelalltag plaudern wird. Bald erfährst du mehr.

padelBOX Ahlen - Deutschlands größte Padel-Halle öffnet ihre Türen!

Deutschland macht einen weiteren großen Schritt, um die Entwicklung von Padel nach vorne zu treiben. Im westfälischen Münsterland darf sich nun die Stadt Ahlen über einer der größten Padelhallen in Deutschland freuen. Nach knapp einem halben Jahr des Umbaus und Modernisierung der alten Tennishalle eröffnet die padelBOX Ahlen endlich ihre Pforten.

Alte Halle in neuem Glanz

Beim Betreten der Location, bemerkt man sofort, dass es nicht mehr viel mit einer „alten“ Tennishalle zu tun hat. Der Lobbybereich ist großräumig und modern gestaltet, inklusive eines Empfanges, wo Kunden vom Thekenpersonal in Empfang genommen werden. Es gibt es eine Kinderecke für die kleinen Besucher und gemütlichen Ecken, die zum Verweilen einladen. Die Sanitäranlagen sind ebenfalls neu und haben nicht mehr viel mit der in die Jahre gekommenen Halle gemein. Ein Highlight ist der Racket-Shop, welcher in Zusammenarbeit mit Tennis-Point entstanden ist. So kann man sich dort zu Padel- und auch Tennisschlägern beraten lassen, den Schlägerservice inklusive Besaitung und Tuning nutzen und kleineres Zubehör wie z.B. Socken oder Schweißbänder shoppen.

Kommen wir zu dem Wichtigsten: den Padel Courts. Gespielt wird auf sechs Premium-Courts von Adidas. Unter den Plätzen befindet sich ein Single Court, auf welchen man sich im 1vs1 messen kann. Abgerundet wird das sportliche Angebot durch drei Teppich-Tennisplätze, die voraussichtlich bald in Hard Courts umgewandelt werden sollen.

padelBOX Ahlen - Deutschlands größte Padel-Halle öffnet ihre Türen!

padelBOX Ahlen – Deutschlands größte Padel-Halle öffnet ihre Türen!

Padel im Münsterland

Die neue Padelarena wird den Sport-Standort Ahlen aufwerten und die Stadt nun auch auf die Padel-Landkarte in Deutschland setzen. Zudem kann damit gerechnet werden, dass die Padel-Community auch in Ahlen schnell wachsen wird. Im knapp 20 km entfernten Werne gibt es nämlich schon eine aktive Padel-Community. Dort wird seit ein paar Jahren in der „Padel Base“ gespielt. Die Community freut sich somit über zusätzliche Plätze und Spielmöglichkeiten im Umfeld. So werden sich sicherlich auch viele Spieler aus Werne auf den neuen Courts in Ahlen einfinden. Man munkelt sogar, dass in Werne ebenfalls bald eine padelBOX zu finden sein wird.

padelBOX Ahlen - Deutschlands größte Padel-Halle öffnet ihre Türen!

padelBOX Ahlen – Deutschlands größte Padel-Halle öffnet ihre Türen!

Für unsere Community haben wir sogar noch einen kleinen Goody. Mit dem CodePadelpoint50 könnt ihr im Januar 50 % auf alle Angebote in der padelBOX Ahlen sparen.  Egal ob Platzbuchungen, Leihschläger oder Bälle, ihr profitiert davon. Gebt diesen Code einfach bei Buchen ein. Hier kommt ihr Location-Website.

Die Schlägertypen - der Padel Podcast von Padel-Point

In dieser Folge machen die Schlägertypen ihrem Namen wieder alle Ehre. So haben sich Harry, Patrick und Richi dieses Mal den Hockey-Olympiasieger Jan-Marco Montag ins Studio von link instinct eingeladen. Aber was hat Hockey mit Padel zu tun? Eine ganze Menge! Weiterlesen